Home

Das Fortbildungsangebot im Detail

Wege im Advent

Zwei Unterrichtseinheiten mit Ideen aus der Religionspädagogischen Praxis (RPP)

Es ist ein alter Brauch in der Adventszeit einen Kranz zu binden und zu schmücken. Doch was will er uns erzählen? Der Adventskranz mit grünen Zweigen, Kerzen, Zapfen und Äpfeln wird in seiner schlichten Ursprünglichkeit vorgestellt. Mit Bodenbildern und Achtsamkeitsübungen soll das Wesen und der Sinn der einzelnen Zeichen und Symbole erschlossen werden.

Außerdem wird eine Unterrichtseinheit zum Bilderbuch "Schuster Martin" vorgestellt. Hier steht das Symbol "Haus" im Vordergrund, welches ganzheitlich erschlossen wird. Während der Einheit entsteht ein Papierhaus, das mit den einzelnen Personen des Buches bevölkert wird. Die Begriffe "Barmherzigkeit" und "Nächstenliebe" werden thematisiert und mit den Erfahrungen aus dem Bilderbuch verknüpft.


Referentinnen
Nadine Glage, RPZ Kaiserslautern
Brigitte Beil, RPZ Kusel

Leitung

Horst Heller, RPZ St. Ingbert

Info
RPZ St. Ingbert, rpz.igb(at)evkirchepfalz.de 06894 34877

Anmeldung

Für Lehrpersonen im Saarland
EKiS.102.0812